Ulnarissyndrom

Das Ulnarissyndrom ist wie das Carpaltunnelsyndrom ebenfalls ein Nervenengpasssyndrom, allerdings des Ellennerven am mittigen Ellenbogen. Entsprechend seinem Ausbreitungsgebiet finden sich auch die Symptome. Da heißt taubes Gefühl und Schmerzen vom Ellenbogen bis den ellenseitigen Unterarm.

Eröffnung des Wirbelkanals

Eröffnung des Wirbelkanals In manchen Fällen, vor allem beim Bandscheibenvorfall oder bei der Wirbelkanalstenose, kann es notwendig sein, über eine Eröffnung des Wirbelkanals die Nervenstrukturen zu dekomprimieren. In jedem Fall muss versucht werden, die Eintrittspforte so klein wie möglich zu halten. Dies wird in der überwiegenden Anzahl der Fälle heutzutage über die Verwendung des Operationsmicroskops […]

Nukleoplastie

Nukleoplastie Bei sogenannten Bandscheibenvorwölbungen (Protrusionen) kann in Einzelfällen versucht werden, über die Radiofrequenzablation des Bandscheibenringes Schmerzfreiheit zu erreichen. Der Patient sollte zurvor darüber aufgeklärt werden, dass die Methode der Nukleoplastie zwar auf Schmerzen in den Beinen anzuwenden ist, weniger hingegen bei reinen Rückenschmerzen wirkt. Der Eingriff ist minimalinvasiv, kann ohne Narkose und unter Röntgenkontrolle durchgeführt […]

Sympathikusblockade

Sympathikusblockade Der Sympathikus, also ein Teil des vegetativen Nervensystems, ist in Einzelfällen Grund für starke Schmerzen an der oberen oder unteren Extremität. Es handelt sich in solchen Fällen um eine Überfunktion und damit um brennende Schmerzen, welche radikulär nicht zuordenbar sind. Als Begleitsymptome sind Verfärbung der Haut, Kältegefühl und Haarverlust an der betroffenen Stelle zu […]

Dekompressionsoperationen von peripheren Nerven

Bei Nervenengpasssyndromen wird der verengte Nervenkanal durch Durchtrennung eines Sehnenbandes erweitert. Die Operation kann sowohl in Vollnarkose als auch in der sogenannten Spinal-oder an der oberen Extremität in Plexusanalgesie durchgeführt werden und ist mittlerweile ein sehr häufiger ambulanter Eingriff. Die Ergebnisse sind hervorragend und die Patienten werden nur für ca. 2 Wochen mit einem Verband […]